Green Building

Green Building bedeutet für Aldinger Architekten die ganzheitliche Planung von Gebäuden unter Berücksichtigung aller Bau- und Nutzungsphasen. Kriterien im Planungsprozess sind die energetische Qualität, die wirtschaftliche Qualität, die soziokulturelle Qualität. Menschen stehen im Mittelpunkt und bestimmen die thermische, akustische, visuelle und gestalterische Ausformulierung der Architektur.

Aldinger Architekten verfügt über Erfahrung in unterschiedlichen Standards des Green Building wie KfW 40, Passivhausstandard, DGNB Zertifizierung und LEED Zertifizierung.

Aldinger Architekten hat in ganzheitlichen Konzepten alle gängigen Methoden der Gewinnung regenerativer Energie, wie Solarthermie, Photovoltaik, Geothermie, Hackschnitzel- und Pelletanlagen, realisiert. Innovative Methoden für Energie und Komfort wie HWD Fassaden, Bauteilaktivierung, Lüftungs- und Klimasysteme wurden bei realisierten Bauten eingesetzt.

Prof. Jörg Aldinger verbindet mir der Professur für Energieoptimiertes Bauen an der HBC Forschung, Lehre und Praxis. Innovative Themenstellungen bereichern den Planungsprozess bei Aldinger Architekten. Erfahrungen aus der Praxis fließen in die Lehre an der HBC ein.

PLUS Energie Standard

Waldorfschule Luxemburg

Der Entwurf der Waldorfschule in Luxembourg reiht Pavillons zu einer dorfartigen Struktur. Die Pavillons verfügen über eine zentrale Halle zur räumlich, sozialen Verbindung der Geschosse. Die Gebäudetypologie wird zur mechanisch ... mehr

Passivhausstandard

Waldorfschule Uhlandshöhe

Die Waldorfschule an der Uhlandshöhe in Stuttgart erreicht den Passivhausstandard durch Geothermie mit der Pfahlgründung, eine kontrollierte mechanische Lüftung und einen hohen Standard der Gebäudehülle. Das Gebäude ist neben seiner ... mehr

Passivhausstandard

Graf-Soden Realschule, Friedrichshafen

Die Erweiterung der Graf-Soden Realschule in Friedrichshafen baut auf einem System vorhandener untergeschossiger Technikkanäle des abgebrochenen Altbaus auf. Eine Wiederverwendung der Technikkanäle dient zur Versorgung der Schule mit einer mechanischen ... mehr

Passivhausstandard

KBZO Wohnheim, Weingarten

Das Wohnheim für Behinderte Menschen in Weingarten eignet sich typologisch bestens für die Anforderungen eines Passivhauses. Die 7/24 Nutzung ermöglicht es das Potenzial mechanisch kontrollierter Lüftung, hochwärmedämmender Fassade mit 3 ... mehr

LEED Gold

Elementary & High School, Böblingen

Die architektonische Konzeption und Planung der Elementary & High School in Böblingen wird von Aldinger Architekten für das team gaus&aldinger verantwortet. Im team gaus&aldinger zertifiziert Thornton Tomasetti in New York ... mehr

KfW 40 Standard

Haus F, Kirchheim

Das Haus F verbindet aktive und passive Maßnahmen zur Erreichung des KfW 40 Standards. Zum einen wird eine hochwärmedämmende Hülle mit einer mechanischen Be- und Entlüftung des Gebäudes kombiniert. Zum ... mehr

KfW 40 Standard

Wohnhaus H

Das Haus H erreicht den KfW 40 Standard durch die Energiegewinnung mittels Geothermie in Kombination mit eine mechanischen Be- und Entlüftung des Wohnhauses. Ein hoher Wärmedämmstandard ergänzt das Konzept eines ... mehr