Radstation Tübingen

Anerkennung für die Radstation in Tübingen

Die Stadt Tübingen hat einen Wettbewerb für eine Radstation in Tübingen ausgelobt. Alles soll sich um das Fahrrad als zukunftsfähiges Mobilitätskonzept drehen. Aldinger Architekten hat vor dem Tübinger Bahnhof eine Skulptur aus versetzt geschwungenen Betonschalen vorgeschlagen. Der Entwurf soll die Beziehung zum Bahnhof und zum innerstädtischen Landschaftsraum gleichermaßen öffnen. Die Konstruktion aus Recycling Beton wurde zum einen mit zeitgenössischen digitale Hilfsmitteln optimiert und zum anderen mit physischen Modell entworfen.