Aktuelles

08.10.2019

Anerkennung für die Radstation in Tübingen

Die Stadt Tübingen hat einen Wettbewerb für eine Radstation in Tübingen ausgelobt. Alles soll sich um das Fahrrad als zukunftsfähiges Mobilitätskonzept drehen. Aldinger Architekten hat vor dem Tübinger Bahnhof eine ... mehr

27.09.2019

1. Rang Fassade Heidenheim

Die Stadt Heidenheim hat eine VgV Verfahren mit eingebundenen Planungsgutachten zur Neugestaltung des Rathauses ausgelobt. Ziel der Aufgabenstellung ist es das in die Jahre gekommene Rathaus aus den 70iger Jahren ... mehr

27.09.2019

3. Preis in Laupheim

Die Stadt Laupheim hat mit der Auslobung eines Architektenwettbewerbs zum einen ihren Bedarf zur Verbesserung der Situation der Rathauses und zum anderen die Frage einer Erweiterung oder eines Neubaus des ... mehr

14.05.2019

Hölderlin Haus 2020

Das Projekt Hölderlin Haus in Nürtingen wird realisiert. Der Gemeinderat der Stadt Nürtingen hat den Baubeschluß zur Sanierung, Umbau und Erweiterung des Hölderlin Haus gefasst. Das Haus in der historischen ... mehr

13.05.2019

High Tech in Holz

Die Stadt Wendlingen fasst den Baubeschluß zur Erweiterung des Rathauses in Holzbauweise. Ein Tragwerk aus vertikalen Brettsperrholzelementen und Holzbetonverbunddecken generiert Raum für 20 neue Arbeitsplätze. Die Konstruktion, Ausbau und Fassade ... mehr

29.03.2019

Ravensburg 2040

Der Landkreis Ravensburg hat Aldinger Architekten mit der Phase 0 zur Weiterentwicklung aller Berufsschulen des Landkreises beauftragt. Berufsschulen im gewerblichen, kaufmännischen und hauswirtschaftlichen Bereich mit insgesamt ca. 7000 Schülerinnen und ... mehr

28.03.2019

Sankt Georg Kempten

Aldinger Architekten erhält den 1. Rang beim VgV Verfahren der Berufsschule Sankt Georg in Kempten. Die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e. V. erweitert mit dem Ersatzneubau das Angebot der ... mehr

28.03.2019

2. Preis Kita Remshalden

Der östliche Ortsrand von Remshalden Grunbach ist Grenze oder Übergang von Siedlungsbau zu Kulturlandschaft. Wo die Einfamilien- und Doppelhäuser Sinnbild schwäbischen Siedlungsbaus sind, zeigt die Weinbaukultur mit ihren landschaftlich lesbaren ... mehr

07.02.2019

2. Preis in Balingen

Der Wettbewerb zu einem Wohn- und Geschäftshaus am Bahnhofsplatz in Balingen wurde entschieden. Aldinger Architekten hat für seinen Beitrag den 2. Preis erhalten. Im Protokoll wird vermerkt: „Die Bebauung überzeugt ... mehr

26.09.2018

Baukulturelles Erbe: Wegweiser oder Hindernis?

Die Jahrestagung des Deutschen Städtetags zur Denkmalpflege beginnt in Konstanz mit einer Podiumsdiskussion in der Domschule am Münster zum baukulturellen Erbe der europäischen Stadt. Prof. Jörg Aldinger diskutiert auf dem ... mehr

21.09.2018

Preis in Freiburg

Ein 2-phasiger städtebaulicher Wettbewerb mit 15 internationalen Teilnehmern zur Schaffung von Wohnraum inmitten der Stadt Freiburg wurde entschieden. An 5 Architekturbüros wurde ein Preis verliehen. Aldinger Architekten ist unter den ... mehr

14.09.2018

Workshop an der CAFA in Beijing

Die Central Academy of Fine Arts, Beijing lädt regelmäßig internationale Experten und Hochschullehrer zu Architekturworkshops nach Beijing. In einer Kooperation der Universität Stuttgart und der Hochschule Biberach gestaltet Prof. Jörg ... mehr

25.06.2018

Tag der Architektur

Am 23. Juni 2018 ist der Tag der Architektur. Bundesweit organisieren die Architektenkammern Besichtigungen und Führungen in Gebäuden die im öffentlichen Interesse stehen. Neu ist die Einladung der Architektenkammer Baden ... mehr

14.05.2018

2. Preis in Ludwigsburg

Der städtebauliche Wettbewerb zum innerstädtischen Regele Areal würde entschieden. Die anspruchsvolle Aufgabe der Integration der Expansion der Ludwigsburger Kreissparkasse in das barocke Stadtgefüge zeigt die Ambivalenz der Nachverdichtung der städtischen ... mehr

05.05.2018

Einweihungsbier in Rosenheim

Das Landratsamt in Rosenheim wurde am 5. Mai 2018 eingeweiht und der Nutzung übergeben. Eine prachtvolle Feier mit 5 Blaskapellen, politischer Prominenz wie der Staatsministerin Ilse Aigner, 300 Bürgerinnen und ... mehr