München, 2021

2 Hochhäuser an der Zschokkestrasse

Die Stadtwerke München stellen in einem Einladungswettbewerb die Aufgabe auf der Grundlage eines bereits gesetzten städtebaulichen Entwurfs 2 Hochhäuser an der Zschokkestrasse zu entwickeln. In dem internationalen und hochkarätigen Teilnehmerfeld von 12 Architekturbüros aus Österreich, Niederlande, Frankreich und Deutschland konnte sich Aldinger Architekten in Arbeitsgemeinschaft mit CroMe aus Paris etablieren.

Der Entwurf von AA/CroMe zeichnet sich durch eine skulpturale Ausformung, Transparenz und hohe Arbeitsqualität aus. Ein besonderes Charakteristikum entsteht durch die ökologische Holzbetonverbund-Bauweise der Hochhäuser und die Energieneutralität. Graue Energien werden minimiert und durch intensive Nutzung von PV werden Verbrauchsenergien optimiert. AA/CroMe wurden durch ee-concept, Darmstadt und Peter und Lochner, Stuttgart fachlich unterstützt.

Bauherr Stadtwerke München GmbH
Architekt ArGe Aldinger Architekten, Prof. Jörg Aldinger, Stuttgart / CroMe, Nayla Mecattaf, Paris