Zur Übersicht
Drehort Rosenheim Cops

Montag, November 13, 2017

Mörder in Bauteil 7 – Berufsschule Bad Aibling als Drehort für Rosenheim-Cops

„Selbst ist die Frau“. Unter diesem Motto steht eine der kürzlich erschienenen Folgen der ZDF-Serie „Rosenheim-Cops“, in der die oberbayrischen Kriminalhauptkommissare Hofer und Hansen den Mord an dem berühmten Sportarzt Dr. Ulrich Mühlhauser aufzuklären versuchen.

Dabei wird die Staatliche Berufsschule Bad Aibling, die Aldinger Architekten 2014 im Auftrag des Landkreises Rosenheim realisierten, zum Filmset, an dem die erfolgreichen Ermittlungen ihren Anfang nehmen. Denn der Arzt wurde mit einem Hammer erschlagen und dieser stammt aus den Beständen eines Handwerkerkurses für Frauen, der in einem der Schul-Pavillons für Metall- und Anlagentechnik stattfindet. Die Kommissare suchen den Kurs auf, an dem auch Mühlhausers Frau teilnimmt. Wie sich herausstellt, hat Erika Mühlhauser eine Affäre mit dem Kursleiter, Hermann Seiler. Haben die beiden gemeinsame Sache gemacht?

Bis zum 17. Januar 2018 noch ist die Folge „Selbst ist die Frau“ in der ZDF-Mediathek abrufbar. Und sollten Sie nur an der Rolle unseres Gaststars interessiert sein: Ab Minute 6:45 geht’s los!

Zum Video in der ZDF-Mediathek: Rosenheim-Cops – Selbst ist die Frau